Juno-Projektfracht

Inlandtransport

Die letzte Meile sicher und sicher gehen.

Signiert, versiegelt und geliefert

Die letzte Meile Lieferung in Projektfracht ist die Inlandstransportphase. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Ladung sicher entladen und alle Teile im Hafen verbucht. Vor der Entlassung erstellt das Projektteam akribisch Ladepläne. Ausrüstung und LKW-Typen aller Größen werden sorgfältig ausgewählt und beschafft, bereit für die letzte Transportphase.


Routen werden sorgfältig geplant

In der Welt des Projektfrachttransports ist die kürzeste Entfernung auf der Karte selten eine realistische oder geeignete Routenoption. Größe und Gewicht der Ladung, Stabilität der Infrastruktur auf dem Weg, einschließlich einer Untersuchung der Korrosion und Risse von Brücken, sind Teil der wichtigsten Checklisten für die Inspektion. Technische Untersuchungen müssen unter Berücksichtigung des Lieferzeitpunkts durchgeführt werden. Das aktuelle Wetter und andere Umweltauswirkungen müssen ebenfalls berücksichtigt werden.

Genehmigungen, Genehmigungen, Genehmigungen

Bei Projektfrachttransporten müssen die Transportabteilungen jedes Staates entlang der Route konsultiert werden, um sicherzustellen, dass keine geplanten Bauprojekte, Straßensperrungen oder andere Gefahren auf der Reise vorliegen. Zusätzlich zu den erforderlichen Genehmigungen können für überbewertete Sendungen und spezielle Langachs-LKWs Polizei- oder spezielle Begleitwagen erforderlich sein, um die Ladung zu begleiten.

„Geräte und LKW-Typen aller Größen werden sorgfältig ausgewählt und beschafft, bereit für die letzte Transportphase.“

Einkaufsleiter Transportunternehmen
 
Juno-Logo mit Karte

Laden Sie unsere Incoterms-Matrix herunter

Füllen Sie dieses Formular aus, um die Incoterms-Matrix von Juno herunterzuladen und unserer Mailingliste beizutreten, um die neuesten Nachrichten und Updates von unserem Team zu erhalten. Sie können sich jederzeit abmelden. 

Dankeschön! Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit Ihrem Download-Link.